Hochwasserkatastrophe // alle Sachspenden bereits verladen // aktuell keine weiteren Spenden möglich

Die Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat uns alle sehr erschüttert. Die Spendenbereitschaft in Kibo st überwältigend!

Im Katastrophengebiet sind die Lagekapazitäten zum Teil bereits erschöpft, und ohne die konkrete Anweisungen und die passende Logistik ist ein Transport der Sachspenden nicht zielführend. Daher können wir keine Sachspenden mehr annehmen - entgegen der Meldungen in der Presse.




Die gute Nachricht ist, dass alle bereits getätigten Spenden verladen und unterwegs sind. Zusammen mit den Sachspenden aus Bolanden haben wir einen kompletten 40-Tonnen-Lastzug gefüllt. Vielen Dank!





Aktuelle Meldungen zu weiteren Spendenmöglichkeiten entnehmen Sie biite unserer facebook-Seite

facebook.com/cdukibo